Prophylaxe und Desensibilisierung

Betreuung von Schwangeren

Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Der Grundstein gesunder Kinderzähne wird schon in der Schwangerschaft gelegt. Es ist wichtig, dass Sie schon als werdende Mutter auf die eigene Mundgesundheit achten, denn Kariesbakterien können später auf das Kind übertragen werden. Wir helfen Ihnen gerne dabei, dies zu verhindern. Durch regelmäßige professionelle Zahnreinigungen und Untersuchungen, sowie ausgiebige Beratungen rund um Ernährungsgewohnheiten und Mundgesundheit in der Schwangerschaft, können wir gemeinsam optimale Voraussetzungen für ein gesundes Kinderlachen schaffen.


Der erste Zahn - Zeit für den ersten Besuch

Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Die ersten Lebensmonate und -jahre eines Kindes sind spannend und stecken für Eltern und Kind voller Erlebnisse und neuer Erfahrungen. Bis das Milchgebiss vollständig entwickelt ist, vergeht viel kostbare Zeit. Gemeinsam mit Ihnen können wir diese effektiv nutzen, um bei den halbjährlichen Untersuchungen auch über zahngesunde Ernährung, Putzverhalten, gegebenenfalls auch das Ändern von Lutschgewohnheiten zu sprechen. So können Sie maßgeblich dazu beitragen, positiv auf die Mundgesundheit Ihres kleinen Nachwuchses Einfluss zu nehmen. Mögliche beginnende kariöse Defekte können in dieser Phase durch regelmäßige Fluoridierung und Verbesserung der Mundhygiene in Schach gehalten werden.
Außerdem ermöglichen Sie Ihrem Kind in dieser Phase des Lebens das positive Kennenlernen von Zahnpflege, Zahnheilkunde und Zahnarzt - für ein nachhaltiges gesundes Lachen.


Zahnputzschule

Zahnputzschule

Die Zähne richtig zu putzen ist gar nicht so einfach. Deshalb darf jedes Kind regelmäßig an unserer Zahnputzschule teilnehmen. Die gesetzlichen Krankenkassen unterstützen uns dabei vom 6. - 18. Lebensjahr. Mit viel Einfühlungsvermögen und in kindgerechter Atmosphäre kümmert sich unser speziell dafür ausgebildetes Prophylaxeteam darum, dass "Karius und Baktus" keine Chance haben. Selbstverständlich werden die Kleinen zum Schluss für Ihre Tapferkeit mit einer Überraschung belohnt.

So kann der Zahnarztbesuch wirklich Spaß machen!



Fissurenversiegelung

Brechen mit ca. 6 Jahren die ersten bleibenden Backenzähne durch, ist es in vielen Fällen sinnvoll, diese ganz besonders zu schützen. Nach ausgiebiger Reinigung werden die tiefen Rillen und Furchen mit einem lichthärtenden Schutzlack überzogen, so dass die Zähne glatter und leichter zu reinigen sind - für einen Erhalt gesunder Zähne bis ins hohe Alter.


Fluoridierung

Fluoridierung

Auch in den jüngsten wissenschaftlichen Leitlinien wurde erneut auf die Wichtigkeit von lokalen Fluoriden in der Zahnpflege hingewiesen. Sie tragen maßgeblich dazu bei, die Widerstandskraft des Zahnes gegenüber Säuren, wie sie beispielsweise beim Genuss von Fruchtsäften oder zuckerhaltigen Speisen vorkommen, zu erhöhen. Das Risiko einer Karies wird durch die Anwendung von Fluoriden effektiv minimiert. Gerne beraten wir Sie zu der altersentsprechenden Dosierung und der Art der Fluoridanwendung für Ihr Kind.


Diagnostik

Diagnostik

Milchzähne sind nicht sehr groß und eine unbemerkte versteckte Zerstörung kann in manchen Fällen auch ohne Schmerzen schnell fortschreiten. Manchmal ist der Erhalt des Zahnes deshalb schnell gefährdet. Daher ist es uns ein großes Anliegen, schon kleine Löcher in einem frühen Stadium festzustellen. Die Arbeit mit Lupe und Licht ist deshalb für uns ein nicht mehr wegzudenkender Standard.
Außerdem bietet uns ein modernes Laserdiagnostik-Verfahren (DIAGNOdent) die Möglichkeit kleinste kariöse Stellen schonend und absolut schmerzfrei zu erkennen. Gerade im Bereich der Zahnzwischenräume sind diesen Methoden häufig Grenzen gesetzt. Dank der innovativen 3D-Röntgentechnik können wir in einem solchen Verdachtsfall erkrankte Strukturen darstellen, die bei herkömmlichen Methoden nicht sichtbar sind. So gelingt es uns den Zahn rechtzeitig zu reparieren und lange zu erhalten.


Behandlungen

Milchzahnfüllungen/ Milchzahnkronen

Milchzahnfüllungen/Milchzahnkronen

Ein Großteil frühzeitig festgestellter kariöser Zähne kann mit einer Füllung wieder repariert werden. Nach dem spielerischen "Schlafenlegen" des Zahnes versorgen wir diesen in der Regel mit unsichtbaren Composit- oder Compomer-Füllungen. Diese haben eine sehr lange Haltbarkeit und sind fest an den Zahn gebunden. Getreu nach dem Motto "Einmal Sanieren und dann Erhalten" gehören ständig herausfallende Milchzahnfüllungen damit schon lange der Vergangenheit an. Ist ein Milchzahn großflächig zerstört oder der Zahnnerv bereits entzündet, kann die Anfertigung einer Kinderkrone zum Erhalt eines Zahnes notwendig werden. Wir beraten Sie gerne über die unterschiedlichen Versorgungsmöglichkeiten.


Wurzelkanalbehandlung

Wurzelkanalbehnadlung

Als Spezialistin der Endodontie (zertifiziert durch die American Association of International Endodontics) gehören neben den Wurzelbehandlungen von Milchzähnen insbesondere der Erhalt sehr junger bleibender Zähne zur Schwerpunktarbeit von Dr. Karolin Taube. Der langfristige Erhalt dieser Zähne fordert aufgrund des häufig noch nicht abgeschlossenen Wurzelwachstums bei der Behandlung eine spezielle Vorgehensweise, die Frau Dr. Taube durch Ihre langjährige Erfahrung von Wurzelbehandlungen am OP-Mikroskop routiniert beherrscht. Der beispielsweise beim Fahrradunfall bis auf die Wurzel abgebrochene Schneidezahn kann so noch lange Jahre erhalten werden.


Lückenhalter

Muss ein Milchzahn vorzeitig entfernt werden, ist es wichtig die entstandene Lücke durch einen Platzhalter offen zu halten, damit das bleibende Gebiss sich physiologisch entwickeln kann. Gerne überweisen wir hierzu zu unseren kieferorthopädischen Fachkollegen, die im gleichen Zuge möglicherweise bestehende Fehlstellungen mitbehandeln können.


Kieferorthopädie

Kieferorthopädie

Zahnspange oder nicht? Neben der Gesunderhaltung der Zähne ist die Überwachung der Gebissentwicklung ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Allein durch die Steuerung des Wachstums, wie z. B. dem Abgewöhnen von Lutschgewohnheiten, können Zahnfehlstellungen bei Kindern häufig schnell korrigiert werden. Um den richtigen Zeitpunkt für den Start einer kieferorthopädischen Behandlung nicht zu verpassen, stehen wir in engem Austausch zu qualifizierten kieferorthopädischen Fachkollegen, an die wir Ihr Kind gerne überweisen.
Auch während der kieferorthopädischen Behandlungsphase betreuen wir Ihr Kind und achten darauf, dass die Zähne trotz Spange gesund bleiben.